Who is

Gründer und Geschäftsführer des Musikunternehmens ink music (Booking & Management / Artist Development, Verlag – www.inkmusic.at; seit 2001). 2012 Co-Gründer des Ticketing Start-Ups NTRY (Smart Ticketing).

Podiumsgast, Speaker und mitunter auch Moderator bei nationalen wie internationalen Fachveranstaltungen (u.a. Eurosonic/NL, Spot Festival Aarhus/DK, Tallinn Music Week/EE, Canadian Music Week/CA, 
Ment Ljubljana/SI, Popfest Wien/AT, Waves Vienna/AT, Waves Bratislava/SK, m4Music/CH).

Lektor für Musikwirtschaft und Kulturmanagement - u.a. an der FH Kufstein (Sport-, Kultur- und Eventmanagement); weiters Gast- und Lehrvorträge an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, für das mica, den Österreichischen Musikrat, projekt pop! und Wien Xtra (soundbase). Initiator des Hochschul-Zertifikatslehrgangs Musikwirtschaft (FH Kufstein/IKM Wien).

Kolumnen, Kommentare und themenspezifische Publikationen für verschiedene Medien - u.a. für Der Standard, Die Presse am Sonntag, the gap, FM4 und im eigenen Blog (http://ink-vicious.blogspot.com/).

Sitzt im Ausschuss für Soziale Einrichtungen des SKE Fonds der austro mechana und in der Mitgliederversammlung des Österreichischen Musikfonds. Ist Mitglied der Expertenjury für die Amadeus Austrian Music Awards (seit 2000). Obmann der Berufsgruppe Label im Fachausschuss der Wirtschaftskammer Österreich. 

2009 Nominierung zum  „Österreicher des Jahres“ (Bereich Kreativwirtschaft). Vormals Mitglied des Leitungsteams des VTMÖ (Verband der unabhängigen Tonträgerunternehmer und Musikverleger Österreichs; 2006-2010) und Vorsitzender des Exportbeirates des Österreichischen Musikfonds (2012-2014).

Akademisch geprüfter PR-Berater (Universität Wien/2001). Vormals tätig u.a. als Universalist für die Festivals Wiesen, als Journalist und Onliner für Die Presse, als Projektmanager für die Webagentur exozet in Berlin und Wien und für die Musikfirma monkey

Geboren 1977, aufgewachsen im Burgenland.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen